Känguru

Mathe_Känguru (4)Känguru der Mathematik ist ein seit 1995 bestehender internationaler Mathematik-Wettbewerb für Schüler der 3. bis 13. Klassenstufe, der jeweils jährlich am dritten Donnerstag im März durchgeführt wird. Im Vordergrund steht dabei nach Angaben der Veranstalter die Fähigkeit, logisch zu kombinieren, „plumpes Auswendiglernen” von Formeln sei nicht hilfreich. Da dieser Wettbewerb weltweit ausgetragen wird und sich in vielen Ländern ständig wachsenden Zuspruchs erfreut, ist er mittlerweile der teilnehmerstärkste Schüler-Wettbewerb überhaupt; so nahmen allein in Deutschland im Jahr 2017 mehr als 900.000 Schülerinnen und Schüler teil, etwa 10.950 Schulen haben sich beteiligt. In Deutschland erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde mit Name, Klasse und erreichter Punktzahl sowie eine Aufgaben-und-Lösungen-Broschüre und einen sogenannten „Preis für alle“. Etwa 5 bis 6 % der Teilnehmer erhalten einen 1., 2. oder 3. Preis. Diese Schüler werden mit Logik-Spielen, Büchern oder sonstigen Preisen prämiert. Für den „weitesten Känguru-Sprung“ (d. h. die größte Anzahl aufeinanderfolgender richtig gelöster Aufgaben) bekommt jeweils der Schulsieger ein T-Shirt.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten jeweils 24 Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad in den Klassenstufe 3/4 und 5/6 gelöst werden müssen, in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11-13 sind es jeweils 30 Aufgaben. Um die Aufgaben erfolgreich zu bearbeiten, müssen die Schülerinnen und Schüler verschiedene mathematische Fähigkeiten anwenden, wie z.B. räumliches Vorstellungsvermögen und kombinatorische Überlegungen.

Aufgabenbeispiele und weitere Informationen findet man auf:
www.mathe-kaenguru.de

Mathe_Känguru (2)Die Korrektur der Aufgaben erfolgt zentral durch den Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e. V.“. Für jede Klassenstufe ist eine Punktzahl festgelegt, ab der eine Schülerin bzw. ein Schüler eine Platzierung und einen besonderen Preis erhält.

Ziel des Wettbewerbs ist es, bei den Schülerinnen und Schüler durch seine spannenden, nicht alltäglichen Aufgaben Begeisterung für das Fach Mathematik zu wecken und zu erhalten. Weiterhin sollen die interessanten Aufgaben die Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Arbeiten anregen.

Mit viel Eifer brüteten knapp 70 Schüler aus den 3. und 4. Klassen, die daran teilgenahmen über den Knobelaufgaben. Wieder konnten wir am Donnerstag, den 27.April 2017 viele Preisträger ehren. Tim schaffte den weitesten Känguru-Sprung und bekam das begehrte T-Shirt. Aber auch andere Schüler hatten herausragende Ergebnisse und so gab es etliche Preis für unsere anderen Mathegenies.

Einen kleinen Preis gab es für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer.

Wir sind stolz auf euch! Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns auf den nächsten Wettbewerb mit hoffentlich ähnlich vielen Teilnehmern.

Mathe_Känguru (1)

 

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Charakter

Macht

Schule

Schwabach