Mittagsbetreuung

logoLiebe Eltern,

das Team der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung legt besonderes Augenmerk darauf, dass die Kinder nach einer längeren Unterrichtseinheit am Vormittag einen anregenden Wechsel von Konzentrations- und Entspannungsphasen erfahren. Wir verstehen uns als gemeinsamen Ort des Lernens, an dem Anwendung von Wissen, gemeinsame Aktivitäten, Spaß an der Bewegung, soziales und kulturelles Lernen miteinander verzahnt sind.

Kurzum: Freude am Lernen wecken!

Mittagsversorgung

Dreimal pro Woche erhalten die Kinder ein warmes Mittagessen (Montag, Dienstag und Donnerstag). Eine Mitarbeiterin unseres Teams kümmert sich um einen abwechslungsreichen Speiseplan. Am Mittwoch und am Freitag machen wir mit den Kindern Brotzeit mit Wurst, Käse, Obst, Gemüse und Joghurt.

Kinderwerkstatt

Im Jahr 2009 wurde von Hans Potzler die Kinderwerkstatt ins Leben gerufen. Durch Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinderwerkstatt kann den Kindern der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung ein vielfältiges und überaus attraktives Zusatzangebot]zur Verfügung gestellt werden. Die Kursangebote der Kinderwerkstatt finden jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben das Ziel unter dem Motto "Generationen machen Schule", Mitti (6)den Kindern bei handwerklichen Tätigkeiten den Spaß am selbständigen Arbeiten und angewandten Lernen zu vermitteln

Folgende Kurse werden zur Zeit angeboten:

Zielsetzung ist, den Wortschatz von Kindern spielerisch zu erweitern, die Motorik zu fördern, aber auch den Transfer von Erlernten in praktische Arbeiten zu gewährleisten.

Drei wesentliche pädagogische Komponenten werden dabei berücksichtigt:

Selbstbestimmtheit: Die Kinder bestimmen das Thema das sie interessiert.

Selber machen: Die handwerklichen Aufgaben in eigener Verantwortung durchzuführen.

Vom Lesen von zum Beispiel Bedienungsanleitungen oder Kochrezepten (hier wird das Lesen lernen spielerisch umgesetzt) bis zur Ausführung der Aufgabenstellung.

Selbstbewertung: Die Kinder bewerten ihre Ergebnisse selbst, sehen ihren Erfolg selbst, aber auch ihre Fehler. Ziel ist, die Fragestellungen und Themen aus dem Unterricht in die praktische Arbeit zu transportieren, damit die Kinder Erfahrungen sammeln können und auch Fehler selbst erkennen lernen.

Gegenseitige Wertschätzung zwischen jung und alt und sich positiv an den Umgang mit Menschen einer älteren Generationen anzunähern sind ebenfalls wichtige soziale Aspekte der Kinderwerkstatt.Mitti (3)

Weitere pädagogische Bausteine

Didaktische Spiele vor den Hausaufgaben

Bewegung wird gezielt mit didaktischen Spielen kombiniert. Zum Beispiel wird Kopfrechnen und Rechtschreibung in Form eines Zirkeltrainings geübt.

Intensivierung des Lernstoffes

Nach der regulären Hausaufgabenbetreuung werden die Kinder angeleitet selbstständig mindestens 30 Minuten mit Übungsmaterial der Klassenlehrperson den gelernten Stoff weiter zu üben und zu festigen.

Eckdaten Mittags- und Nachmittagsbetreuung an der Christian-Maar-Schule:

Leitung: Petra Bauer

Telefonnummer: 09122 876193

telefonisch erreichbar: Montag - Freitag 11:00 Uhr bis 13:00 UhrMitti (1)

Für Elterngespräche bitte vorab einen Termin vereinbaren!

Die Anmeldung erfolgt zeitgleich mit der Schuleinschreibung. Während des Schuljahres können Sie Ihr Kind gerne direkt bei der verantwortlichen Leitung anmelden.

Die Mittags- und Nachmittagsbetreuung wird gefördert vom Freistaat Bayern und von der Stadt Schwabach.

Die aktuellen Elternbeiträge ab dem Schuljahr 2015/ 2016 sind:

Betreuung bis 15:30 Uhr 70 € (inkl. Mittagsversorgung)

Betreuung bis 16:00 Uhr 75 € (inkl. Mittagsversorgung)

Ebenso git es die Möglichkeit einer Ferienbetreuung. Mehr darüber erfahren Sie hier!

 

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Charakter

Macht

Schule

Schwabach