The Final Countdown

Basketball3 (2)Wir hatten es bis in ndie Endrunde geschafft und traten am 17. März gegen die Wendelsteiner Grundschule und die Helmschule an. Frau Friebe, unser Coach, hatte uns in der Basketball-AG wieder gut darauf vorbereitet. Antreten durften dieses Mal: Teresa, Liya, Jakob, Harun, Simon, Ioannis, Lukas und Seymur.

Wir begannen um 9 Uhr und mussten in insgesamt 2 Spielen (2x10 min.) gegen die Mannschaften von den Grundschulen Wendelstein und die Helmschule gute Ausdauer und starke Nerven zeigen. Gegen unseren Angstgegner Wendelstein verloren wir dann im 1. Spiel deutlich. Unsere Mamas und Papas auf der Tribüne johlten und feuerten uns weiter an, aber im 2. Spiel zeigten unsere Spieler wieder wozu sie fähig waren und gewannen deutlich. Am Schluss gab es dann tatsächlich 3 Sieger, da die Mannschaften von Wendelstein und der Helmschule auch super gespielt hatten.
Bei der Siegerehrung bekam jeder von uns eine Urkunde uns jede Mannschaft einen Pokal. Wir hatten jede Menge Spaß und haben uns im Laufe des Turniers immer mehr gesteigert. Mancher Viertklässler bedauerte, dass es sein letztes Turnier gewesen ist. Es ist super, dass es in der Schule die Basketball-AG gibt!

Basketball3 (32)

Großartige Leistung auch am zweiten Turniertag

Basketball2 (13)Nachdem unsere Mannschaft mit einem fulminanten Sieg gegen Roth/Kupferplatt in die zweite Runde gestartet war, kamen nun als nächste Mannschaften Büchenbach und Großschwarzenlohe. Dass sie im zweiten Spiel nicht die gewohnten Trikots tragen durften, verunsicherte manche unserer Spieler, dennoch gelang auch hier ein überlegener Sieg. Erst im letzten Spiel zeigte ihnen die Mannschaft aus Großschwarzenlohe ihre Grenzen auf. Mit vier Siegen und einer Niederlage beendete unsere Truppe die Vorrunde. Bemerkenswert ist das deshalb, da die Gegner teilweise einen Kopf grösser waren. Davon ließen sich aber unsere Schüler nicht einschüchtern und kämpften toll, ohne dabei unfair zu spielen. Sie schafften es mit tollem Teambasketball alle mit einzubeziehen und traten als Team auf und präsentierten dabei unsere Schule in großartiger Art und Weise. Werte wie Fairplay und Teamgeist wurden gelebt und mit Freude praktiziert. Man ließ sich nicht provozieren und sich zu unfairer oder übertriebener Härte hinreißen und hatte dennoch Spaß. Alles in allem war es ein toller Erfolg für das Team des Arbeitsgemeinschaft Basketball.

Herzliche Gratulation nochmal an dieser Stelle und Kompliment zu eurer Leistung, zu eurem Einsatz und zu eurer Einstellung! Ihr könnt stolz auf euch sein! Vielen Dank auch an Frau Friebe für die tolle Vorbereitung!

Basketball2 (19)Fulminanter Start in ein neues Basketballjahr

Da parellel zum ersten Basketballturnier in diesem Jahr der Tag des offenen Tür im WEG und die Abschlusspräsentation des Crass-Kurses stattfand,hatt Frau Friebe, die die Basketballmannschaft von Frau Szowtucha übernommen hatte, Sorge, dass nicht genügend Spieler zum Turnier kommen würden. Aber ihre Sorge war unbegründet. Acht wackere Spieler trafen rechtzeitig ein und bewiesen ein großes Kämpferherz.

Frau Friebe schreibt:

Unsere Mannschaft spielte wwei Spiele ( jeweils 2mal 10 Minuten)  und gewann beide überlegen. Unsere Gegner waren die Helmschule  und Roth-Kupferplatte. Das nächste Mal spielen wir gegen Wendelstein, Büchenbach und Roth-Gartenstraße. Unsere Mannschaft hat ganz großartig als Team gespielt und war sehr treffsicher. Beide Spiele waren sehr spannend und wir hatten oft die Möglichkeit Körbe zu werfen. Die Kinder waren sehr engagiert und nacher auch zu Recht stolz auf sich. Das Spiel fand in der Turnhalle der Realschule in Roth statt und es waren auch relativ viele Zuschauer dabei. Den Eltern hat es auch sehr gut gefallen und sie haben uns toll angefeuert.

Vielen Dank an Frau Friebe und an alle Spieler! Wir sind sehr stolz auf euch!

20180127_111016

 

 

Abschlussturnier der Basketballmeisterschaft

Für Schwabach war unsere Schule am Start, die nach den beiden vorhergehenden Turnieren keine Siegchancen mehr hatten

Das Projekt BIG findet im Landkreis Roth in der Stadt Schwabach statt. Es ist eine Kooperation zwischen Grundschulen und Basketballvereinen. Auf den Weg gebracht wurde das Projekt durch die Spvgg Roth mit Unterstützung der Brose Baskets und dem Bayerischen Bask etball verband. 

Unser Team wurde im vergangenen Schuljahr mit viel Engagement von Lehrerin Wibke Szowtucha betreut.  Nach ausgeglichenem Beginn, konnte sich Büchenbach nach dem Seitenwechsel einen leichten Vorsprung erarbeiten, den es bis zum Schlusssignal noch weiter ausbauen konnte. Bei unserer Mannschaft hatte letztlich das nötige Quäntchen Glück zum Korberfolg gefehlt. 

Dennoch konnten sich die meisten unserer Kinder auch über Platz 4 freuen, da es für alle Kinder eine Urkunde und einen kleinen Preis, gestiftet von der Sparkasse Mittelfranken gab. Basketball_SC_2017 (30)

 

Basketball in Grundschulen

In der Halle der Rother Realschule begann das BIG-Turnier der Grundschulen aus dem Schulamtsbezirk, die an der Aktion “€žBasketball in Grundschulen” teilnehmen. Außer unserer Schule waren noch Mannschaften aus der  Helmschule, Büchenbach, Wendelstein,Roth Gartenstraße und Roth Grundschule Kupferplatte  gemeldet. Im letzten Jahr hatten wir uns dank der tatkräftigen  Unterstützung von  Frau Szowtucha bereits zum zweiten Mal den 2. Platz in der BIG-Liga  erreicht. Nun gilt es diesen Erfolg zumindest zu halten oder gar zu  toppen. Voller Begeisterung üben die Kinder dribbeln, passen und auch  in den Korb werfen. Alle sind mit großem Einsatz bei der Sache. Wir  danken Frau Szowtucha für die vielen zusätzlichen Stunden, die sie mit  unseren Kindern übt! Sie hat in ihren Sportstunden ein  schlagkräftiges Team geformt, das den ersten Turniertagüberragte.  Unsere Schüler verbuchten einen guten Start ins Turnier.Während sie das erste Spiel deutlich gewannen, mussten sie sich im zweiten Spiel gegen die Helmschule geschlagen geben Toll war aber die Einstellung unserer Kinder, die sich während des  ganzen Spieles nie entmutigen ließen. Vielleicht lag es aber auch an  der wichtigen, positiven und lautstarken Unterstützung durch die vielen anwesenden Eltern! Unsere Schüler punkteten vor allem durch Mannschaftsgeist, Fairness und überlegtes  Handeln. Insgesamt ist es sehr schön zu sehen, wie offen,  motiviert und begeistert die Spieler beim Turnier waren. Vielen Dank an  Freu Szowtucha für die tolle Vorbereitung unserer Mannschaft!

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Schwabach

Charakter

Macht

Schule