Aus Grau-in-Grau wird ganz schön bunt

Elternbeirat und Schüler verschönern den Schulhof der Christian-Maar-Schule

03Der Sommer ist da. Nicht nur die Natur verwöhnt uns in diesen Tagen mit einem Farbenmeer, auch der Grundschul-Pausenhof der Christian-Maar-Schule präsentiert sich nun wieder bunt und einladend. Mitglieder des Elternbeirates unter Leitung von Frau Alexandra Dietrich und  viele Kinder schwangen den Pinsel. Hüpfkästchen, Wurfspiele, Mensch-ärgere-dich-nicht, Hunderterfeld, Labyrinth u.v.m. wurden in einer Wochenend-Aktion bemalt.

"Es sah einfach nicht mehr schön aus", beschreibt Alexandra Dietrich den Grundschul-Pausenhof. Den Boden zierten noch einige Überreste einer früheren Streichaktion, in einer Ecke waren noch Punkte zu erkennen, das von den Kindern aber nicht mehr zum Spielen genutzt wurde. Ansonsten war vor, neben und hinter der Grundschule vor allem eines zu sehen: tristes Einheitsgrau. "Der Schulhof soll muss verschiedene Funktionen erfüllen und nicht nur als Spielplatz, sondern auch als Jugendverkehrsplatz genutzt werden“, so lautete die Vorgabe der Schulleiterin Angelika Sczepannek. Alexandra Dietrich und weitere Mitglieder des Elternbeirates initiierten deshalb kurzerhand eine Malaktion. "Wir dachten uns, mit den richtigen Farben kann man nichts falsch machen", sagte sich das Trio und machte sich an die Arbeit. Unterstützung erhielten sie von der Malerwerkstatt Hanno Dietrich und der Farbenfirma Busch und Brunner, die die Farben spendierten.

Die Kehrmaschine der Stadt säuberte den Hof. Mit Kreiden wurden die einzelnen Spiele aufgezeichnet. Die Wünsche der Kinder waren vorab in einem schulhausinternen Wettbewerb abgefragt und – soweit realisierbar – verwirklicht. 

Dafür hat nicht nur das Organisationsteam den Pinsel geschwungen, sondern auch knapp 20 Eltern und doppelt so viele Kinder. Sie alle waren der Einladung des Elternbeirat gefolgt und Freitag sowie samstags in die Schule gekommen. Die vorgezeichneten Formen wurden kunterbunt ausgemalt. Der Nachwuchs war hier fleißig am Malen, die Felder werden farbig ausgefüllt und mit Zahlen verziert. Die Kinder sind mit dem Ergebnis ihrer Malaktion überglücklich. "Es hat viel Spaß gemacht", sagt Liya und Mia fügt hinzu: "Jetzt ist der Schulhof viel schöner und wir haben eine Erinnerung an die Schulzeit." Schu7lhofbemalung_So (3)

Die Pläne stehen

Frau Dietrich hat sich ganz viele Gedanken gemacht, wie wir unseren Schulhof aufmotzen können. Es wurden gemäß dem Schülerwettbewerb Spiele ausgewählt und in einem Schulhofplan vermessen udn eingepasst. Christina Dietrich von der Malerwerkstatt Hanno Dietrich und unser Hauptsponsor, die Firma Busch & Brunner GmbH & Co KG in Nürnberg spenden die Farben. Jetzt brauchen wir am kommenden Wochenende nur noch gutes Wetter, dann kaqnn es losgehen.

Wir würden uns freuen, wenn viele unser Vorhaben unterstützen würden und zum Malen vorbeikommen! (siehe Elternbrief).

Pausenhof

Schulhof

Wir gestalten unseren Pausenhof neu!

Der Pausenhof der Christian-Maar-Schule bietet den Kindern durch seine komplett versiegelte Fläche wenige Möglichkeiten für eine fantasievolle und kreative Pausengestaltung. Da er aber auch der Verkehrsübungsplatz für alle Schwabacher Grundschulen und einige Schulen im Landkreis ist, haben wir keinerlei Möglichkeiten, an den Grunddaten etwas zu verändern.

Heute ist jede Schule bemüht, attraktive, bewegungsfördernde und vielseitige Angebote auf dem Schulhof zu bieten. Die Veränderung der Lebensumstände unserer Kinder und Jugendlichen hat neue Bedürfnisse geschaffen, die bei der Schulhofgestaltung Berücksichtigung finden sollten:

Die Firma Hanno Dietrich kümmert sich intensiv um ein Sponsoring der Farbeimer. Jetzt hoffen wir auf schönes Wetter im Mai, damit wir unsere Ideen auch umsetzen können.

Prämierung_Pausenmalwettbewerb (3)

 

 

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Schwabach

Charakter

Macht

Schule